Chance auf Aufstiegsplatz vertan – TVG-Herren – Ahlener SG 22:27 (13:11)
29. Februar 2024 | Kategorie: Aktuelle Infos, Herren, Mannschaften, Template, Top News

Erste Halbzeit topp – zweite Halbzeit flopp.

Der TVG führte 3:1 und 6:3, dann aber doch 6:7 für Ahlen. 5 Tore Führung für den TVG beim 13:8, dann wiederum 13:17 für Ahlen. Ein verrücktes hin und her zwei zuerst gleich starker Mannschaften.

Zum Ende verlor man an Konzentration und verschenkte viele Bälle, die Ahlen durch Gegenstöße zu einfachen Toren umwandelte. So blieb es am Ende eine verdiente Niederlage.

Borowski spielte trotz Rippenprellung weiter, was anderes blieb ihm nicht übrig. Viets kämpfte eine Halbzeit und musste dann zum A-Jugend Spiel. Bester Player de West, Meier konstant gute Leistung.

Spieler: Borowski, de West 7/1, Remmert 2, Cirkel 1, Volkmann 2, Jonas 3/2, Meier 3, Witt, Politz 1, Viets 1, Vollkommer 1, Jacobs 1, Schlücker

Am Sonntag spielt das Team in Overberge, Anpfiff 15.30 Uhr in der Hansastraße.

 

dav

dav

dav

Hoher Sieg der Damen: TVG Kaiserau – SVE Dolberg: 33:13 (16:6)
12. Dezember 2023 | Kategorie: Aktuelle Infos, Damen, Template, Top News

Wir waren bestens eingestellt und lagen über die gesamte Spielzeit in Führung. Beim Spielstand von 16:6 ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit bauten wir unsere Führung zwischen der 38. und 48. Minute durch einen 9-Tore-Lauf aus. Am Ende freuten sich die Coaches Jannik Presch und Nils Reeske über zwei souverän eingefahrene Punkte. Zwischenzeitlich konnten wir uns sogar mit zweiundzwanzig Toren absetzen, das Tor zur höchsten Führung 31:9 erzielten wir in der 48. Spielminute. Man schaltete 3 Gänge zurück und konnte in den letzten 12min nur noch 2 Treffer verbuchen.

„Insgesamt eine starke Mannschaftsleistung, wir gehen in die wohlverdiente Winterpause. Das haben sich die Mädels nach den letzten Einheiten und Spielen verdient“, so das zufriedene Trainerteam.

 

TVG-Herren – Hammer SC 21:30 (11:15)
26. Januar 2023 | Kategorie: Aktuelle Infos, Herren, Mannschaften, Template, Top News
Der TVG konnte eine voll besetzte Bank aufweisen, die keinen Platz mehr auf dem Spielbericht übrig ließ. Das Team kam gut ins Spiel, es war zu Beginn eine Partie auf Augenhöhe. Man hielt ein Remis bis zum 7:7 zur Mitte der ersten Halbzeit. Dann wechselte man durch und verlor etwas an Konzentration sowie Kondition. Hamm erhöhte in dieser Zeit auf 11:15 bis zum Ende der ersten 30 Minuten. Auch in der zweiten Runde hatte man kein wirkendes Rezept gefunden, sodass der Abstand zum Gast größer wurde.
Der Schiedsrichter lies viel durchgehen und pfiff wenig. Das nutzen die Hammer aus und setzen ihre stämmigen Körper ein. Sascha Borowski war benommen nach einem Volltreffer im Gesicht, musste jedoch weiterspielen als einziger Torwart. Er kuriert weiter sein Schleudertrauma aus. Auch Jonas war nach einem Schubser kurz weggetreten, erst Kopf an Kopf gegen einen Mitspieler, dann Aufschlag auf den Boden. Schlücker schmückt sich seit der Aktion mit einer blauen Nase. Das ist Handball!
Die Herren hatten sich zum Ziel gesetzt, den ungeschlagenen Tabellenführer zu ärgern – und das hatten Sie geschafft. Spielerisch gehört Hamm in höhere Ligen, vom Meckern her passen sie jedoch gut rein. Als Spieler des Tages wurde Nachwuchskraft Philip Cirkel von der Mannschaft gewählt. Er warf erstmalig 5 Tore.
Spieler: S. Borowski, Politz, Schlücker 1, Cirkel 5, Volkmann, Steeg 6, Witt 1, Jonas 1, Jacobs 3, Bothe, Neumann, Guminski 3, Vollkommer, Mattusch 1
Kein Spiel nächstes Wochenende aufgrund des Rückzugs von Hamm-Heessen.
IMG-20230125-WA0031
Jugend des TVG Kaiserau trifft Nationalmannschaft
23. Januar 2023 | Kategorie: Aktuelle Infos, Jugendbundesliga, Template, Top News
Der TVG Kaiserau durfte die deutsche Frauen-Handballnationalmannschaft treffen. Während die Männer derzeit bei der WM in Polen kämpfen, verweilen die Frauen für einen Lehrgang in der Sportschule Kaiserau. Jede Spielerin gab Autogramme auf Papier, Trikots, Pullis oder Bällen, zudem wurden Fragen aller Kids bereitwillig beantwortet. Eine Auswahl der E-Jugend, D-Jugend und C-Jugend der Kaiserauer Handballabteilung war vor Ort, um das Nationalteam vor ihrem Training kennenzulernen.
Die deutsche Auswahl bereitet sich auf die nächsten Länderspiele im März vor, Ende des Jahres steht die WM in Schweden, Dänemark und Norwegen bevor. Bundestrainer Markus Gaugisch bestätigte im Gespräch die wichtige Arbeit auch kleinerer Vereine an der Basis.
Das Trainerteam und alle Spielerinnen waren super nett und offen. Ein tolles Erlebnis für unseren Nachwuchs!

16dav

7IMG-20230123-WA0037 3 2

wA-Jugend siegt in Blomberg

Die weibliche A-Jugend siegt zwar am Ende deutlich mit 24:31 (11:13) in Blomberg, Meister wird aber trotzdem Blomberg. Bei der Medaillenübergabe war es dann endgültig klar. Durch das Nicht-Antreten im Hinspiel (5 Mädels lagen mit Grippe flach – das Spiel wurde trotz vorliegender ä10344140_663470150445848_5324458503713575817_orztlicher Atteste nicht verlegt) wurde die Meisterwertung zu Gunsten der HSG Blomberg-Lippe vorgenommen. Meister der Herzen sind unsere Mädels auf jeden Fall.

Super Spiel der E-Jugend am Sonntag gegen den Soester TV.

Zwar verlor man die Partie mit 7:25 Toren, aber für uns zählt nur die 7. Endlich kam die Torfabrik ins rollen. Bei Peter platze der Handball knoten. Konnte er in den letzten Spielen schon immer durch viel Laufarbeit und eine gute Abwehrleistung punkten, belohnte er sich durch zwei Treffer. Das Spiel wird immer breiter und variabler. Mitspieler werden jetzt endlich gesehen und Abspiele finden den richtigen Nebenman. Weiter so!

Damen 2 ärgert Tabellenführer Dellwig eine Halbzeit

Gegen den neuen Tabellenführer aus Dellwig war am Sonntag mehr drin. Ohne den urlaubenden Trainer Steeg mussten die Damen 2 in Dellwig antreten. Zehren-Mittelstädt und Schlücker übernahmen das Coaching. Dellwig startete mit einer offensiven 5:1 Deckung und der TVG kam sehr gut ins Spiel. Immer wieder konnten einfache Tore über halb und außen erzielt werden. Das übermotivierte Dellwiger Trainergespann nahmen eine Auszeit, sah man doch, dass sie mit der Leistung ihres Teams nicht zufrieden waren. Bis zur Halbzeit konnte der TVG die Fröndenberger Damen mehr als ärgern und ging mit einer 13:12 Halbzeitführung in die Kabine.
In Halbzeit zwei stellte Dellwig dann die Deckung um und konnte selber im Angriff durch Spielzüge über den Kreis punkten. Der TVG fand kein probates Mittel im Angriff. Entweder es wurde zu schnell und hektisch abgeschlossen, so dass die Dellwiger Damen die sich jetzt bietenden Konterchancen nutzen, oder durch Fouls wurde die Mannschaft immer wieder geschwächt. Erst musste Uhlmann verletzt vom Feld, dann erwischte es die grade erst wieder genesene Hilgert am Knöchel. Zahlreiche Zeitstrafen, eine permanente Unterzahl und kaum noch Wechselmöglichkeiten für den Rückraum machten es dann den Dellwiger Damen leicht.
Die 23:27 Niederlage am Ende war unnötig, wäre doch mehr am heutigen Tage drin gewesen. Aber ohne Olgemann, Milk, Zehren-Mittelstädt, Wolter und Steeg (Urlaub) fehlten hier einfach auch die Alternativen.
Am nächsten Sonntag empfangen die TVG Damen den Nachbarn HC Tura Bergkamen. Anpfiff zum Derby ist um 11 Uhr in der Eichendorffarena.

Einzug Aktivenbeitrag
27. Oktober 2013 | Kategorie: Aktuelle Infos, Interessantes, Nachrichten, Template, Top News

Liebe Mitglieder,

wir weisen darauf hin, dass am 01.11.13 (Banktag 04.11.13) der Aktivenbeitrag für die Saison 2013/2014 eingezogen wird.

Werbepartner Sidebar
13. September 2012 | Kategorie: Template

Unterstützen auch Sie die Teams des TVG Kaiserau!

Logo-ZMW-jv-quer

 

 

cirkel

 

 

IMG-20191021-WA0036

 

 

BSD.hamm-mit-Adresse

 

 

 

 

 

Footer
13. September 2012 | Kategorie: Template

 Impressum  |  Sitemap Kontakt