Startseite » Aktuelle Infos » Sieg des stärksten Angriffs der Liga: Unna Massen 5 – TVG Kaiserau 19:23 (11:11)
Sieg des stärksten Angriffs der Liga: Unna Massen 5 – TVG Kaiserau 19:23 (11:11)
19. Februar 2020 | Kategorie: Aktuelle Infos, Herren, Mannschaften, Top News

Man kam überhaupt nicht ins Spiel benötigte 7 Minuten für das erste Tor von Jacobs. Insgesamt musste man viel kräftezerrenden Aufwand betreiben, um einen Treffer zu erzielen, wogegen es für Massen einfacher schien. Das begründet den anfänglichen Rückstand von 3:0 und 5:2. Erst im späteren Verlauf lief es besser und man glich beim Stand von 10:10 aus. Dennoch gewöhnte man sich schlecht an den rutschigen Ball in der harzfreien Halle. Halbzeitstand 11:11.

Im Gegensatz zu vergangenen Spielen lief die zweite Halbzeit dieses Mal besser an. Schäfer und Ebbers kamen jetzt ins Spiel und erzielten schnelle Treffer. Beide schmissen die meisten Tore und bekamen die Bestnote im Klassenbuch. In der Abwehr war es ein Duell der Torhüter, auf TVG-Seite Borowski und auch der Unnaer Keeper stoppten zahlreiche Bälle auf dem Weg ins Netz. Jonas behielt den Überblick von der Bank und stellte die Mannschaft ein, sodass der Sieg über die Runden gebracht werden konnte.

Ein verdienter Sieg für die TVG-Herren gegen einen Gegner, gegen den man im Hinspiel noch knapp verloren hatte.

Lustiger Fun-Fact am Rande: Mit einem Torekonto von ausgeglichenen 367:366 Toren, hat man (auch nur mit einem Tor Abstand zum ASV Hamm) derzeit den stärksten Angriff der Liga.

Es spielten: Sascha Borowski, Patrick Borowski, Schäfer 9/1, Jacobs 1, Ebbers 7, Witt 1, Volkmann 3, Jonas, Wedell 1, Mattusch 1, Schlücker

Am nächsten Wochenende ist spielfrei aufgrund von Karneval.

mef cof cof cof cof