Startseite » Aktuelle Infos » Zwei Punkte für die Herren - Königsborner SV - TVG Kaiserau 25:29 (7:15)
Zwei Punkte für die Herren – Königsborner SV – TVG Kaiserau 25:29 (7:15)
11. März 2019 | Kategorie: Aktuelle Infos, Herren, Top News

Wieder mit knappen Kader reisten die Herren zur Kreisporthalle Königsborn. Dennis Kardel musste aushelfen, da mit Hilsmann nur ein angeschlagener Außen zur Verfügung stand. Für Kardel war es sein erstes Spiel seit dem 12.3.2017 … Nichtsdestotrotz startete man gut und konnte eine engagierte Abwehr beobachten. Auch im Angriff fand man häufig die notwendige Lücke.

Es lief wie am Schnürchen, Kaiserau führte mit bis zu 9 Toren. In der zweiten Hälfte schaltete man dann 3 Gänge zurück. Der KSV nahm zudem beide Halbe kurz, was mehr Fehlpässe provozierte. Zudem traf man das Tor nicht mehr oder warf den Torhüter auf den Körper. Verwunderlich, wenn man bedenkt, dass bei Königsborn nun ein Feldspieler im Tor stand – ihr Torwart musste in der Halbzeitpause zur Arbeit … Der Gastgeber kam nun auf 3 Tore an Kaiserau heran, der sicher geglaubte Sieg stand nun plötzlich auf der Kippe. Man besann sich und spielte ruhig weiter, sodass der Abstand wieder erhöht werden konnte.

Alles lief über Hans-Hermann Voss im Königsborner Angriff, der ganze 13 mal ins Tor traf. Er führt in der Liga die Torschützenliste an. Beim TVG war Marvin Ebbers die Überraschung, der nach 8 monatiger Verletzungspause Torhunger bewies und mit 9 Toren seinen persönlichen Rekord im Herrenbereich aufstellte. Auch Arndt Wedell konnte sich auf der rechten Seite ausleben, er netzte gleich 6 Mal ein. Borowski konnte 2 von 5 Siebenmeter parieren, Kaiserau bekam keinen zugesprochen. Alles Gute an Aushilfe Dennis, der nach erfolgreichem Start mit Verdacht auf Anriss der Sehnenplatte in der Fußsohle ins Krankenhaus musste.

Torfolge: 4:10, 6:14,10:17, 18:21, 20:26

Am kommenden Sonntag bestreitet man ein Heimspiel gegen den ASV Hamm um 15 Uhr in der Eichendorffhalle.

 

|32|BOROWSKI, SASCHA
| 4|CIRKEL, SEBASTIAN         3 |     | 40:30  55:42
| 5|VOLKMANN, DENNIS          1 |     |
| 7|WITT, PAUL HENDRIK        1 |     | 52:21
| 8|JONAS, TIMM-CHRISTOPHER   3 |     | 36:15  46:14
|14|ROHLF, BENEDIKT           3 |     |
|15|HILSMANN, LARS            4 |     |
|23|WEDELL, ARNDT             6 |     |
|26|KARDEL, DENNIS            1 |     |
|27|EBBERS, MARVIN            9 |     |

mef

mef

mef

mef

mef

mef

dav

dav

mef

mef

mef

mef