Startseite » Aktuelle Infos » Erfolgreicher Saisonabschluss mit Verabschiedung: TVG – SG Massen 32:29 (16:12)
Erfolgreicher Saisonabschluss mit Verabschiedung: TVG – SG Massen 32:29 (16:12)
16. April 2019 | Kategorie: Aktuelle Infos, Herren, Top News

Die Herren haben ihr letztes Saisonspiel erfolgreich beendet, der TVG kann schon vor den anderen Teams in die Sommerpause gehen.

Die TVG-Truppe startete erfolgreich und ließ keinen Zweifel über hier und heute nicht gewinnen zu wollen. Remmert erzielte das erste Tor zum 1:0. Die Führung gab man auch erst einmal nicht mehr ab, führte mit 6 Toren beim 12:6 und 18:12. Doch wurde es später wieder eng als sich Massen Mitte Halbzeit 2 den 23:23 Ausgleich erkämpfte. Es blieb Spannung im Spiel, der TVG kam wieder knapp in Führung, aber Massen drohte den Anschlusstreffer zu markieren. Kaiserau hielt stand und setzte sich durch die entscheidenden Treffer von Steeg und Rohlf ab. Remmert markierte den letzten Treffer zum 3-Tore-Sieg! Es folgte eine Laola-Welle vor der Zuschauertribüne.

Massen war der erste Gegner in der Saison und aufgrund einer Verlegung auch der Letzte. Der Kreis schloss sich an diesem Nachmittag. Kaiserau kann von Tabellenplatz 4 nicht mehr verdrängt werden, da mit diesem 3 Tore Vorsprung nach der 2 Tore Niederlage im Hinspiel man nun genau 1 Tor besser steht im direkten Vergleich zu Massen.

Erfreulich dass alle Feldspieler ein Tor erzielen konnten. Dabei setzte Cirkel mit 13 Treffern ein Ausrufezeichen, Steeg auch sehr gut mit 6 Toren (nun dreistellig in der Torschützenliste). Dazu noch viel Borowski-Power im Tor, Patrick hielt mehrere Konter der Gegner und zeigte, dass er nun nach der Verletzung voll fit ist. Mit der guten Leistung behielt man die beiden Punkte in Kaiserau.

„Unsere Mannschaft hat eine super Saison gespielt, ein klasse Team!“ so Schlücker nach dem Spiel, der unmittelbar vor dem Anpfiff mit einem Präsent von der Mannschaft überrascht wurde.

Nach dem Spiel wurden langjährige Mitspieler verabschiedet und feierlich in die Handball-Rente entlassen. Ihr Abschiedsspiel machten Benedikt Rohlf, Alexander Remmert und Christian Braun. Alle konnten noch schöne Tore markieren in ihrem letzten Auftritt. Jens Bothe war ein auflaufen aufgrund seiner Handballverletzung leider nicht mehr möglich. Unter dem Applaus der Mitspieler und Gäste wurde Ihnen für ihren Einsatz in der Mannschaft und im Verein gedankt und mit einem kleinen Abschiedsgeschenk geehrt.

Wäre das alles nicht sentimental genug, gab es den Nachmittag eine Wiedervereinigung des alten KEDT-Teams („Krombacher-Elf-Dream-Team“), bestehend aus Thorsten Ksiezniak, Sebastian Burmeister und Moritz Sutmeier, die nach viel zu langer Pause als Hallensprecher fungierten und mit Musikeinspielungen die Stimmung in der „ausverkauften“ Eichendorffhalle zum Kochen brachten. Das war super, Dank an euch!

Bei Sonnenschein und Grillwurst saß man anschließend noch lange zusammen.

Die Saison 18/19 ist gestern für die Herren zu Ende gegangen. Und das sehr erfolgreich, danke allen Beteiligten! Es war ein klasse Spiel und wahrlich krönender Abschluss. Eine weitere Saisonabschlussaktion für die Mannschaft ist für Juni angedacht.

davIMG-20190414-WA0078IMG-20190414-WA0009IMG-20190414-WA0033Screenshot_20190416_203150